Wappen Peterlahr

 

Dorfchronik

Die Ortsgemeinde Peterslahr, früher Laere oder Nydernlahre, liegt an der Nordgrenze des ehemaligen Engersgaues und ist als Niederlahr erstmals im Sayner Teilungsvertrag 1314 urkundlich erwähnt. Es gehörte zu der Grafschaft Isenburg, Herrschaft Horhausen. Bis 1664 waren die Grafen zu Isenburg Lehnsherren. Nach deren Aussterben fiel der Ort wieder an Kurtrier zurück. 1803 fiel es an Nassau-Weilburg und 1816 an Preussen. Seit 1824 ist Peterslahr eine selbstständige Pfarrei des Bistums Trier.

In der Kirche von Niederlahr wurde der Hl. Petrus im 14.-15. Jh. als Schutzpatron verehrt. Peterslahr erlangte als Wallfahrtsort überregionale Bekanntheit. Als Folge wurde der Ortsname Niederlahr immer mehr durch Peterslahr verdrängt. Peterslahr wurde vermutlich erstmals 1556 als offizielle Bezeichnung in den öffentlichen Büchern erwähnt. Im Volksmund werden die Peterslahrer auch die „Störche“ genannt. Dieser volkstümliche Dorfname ist seit alters her überliefert und rührt daher, dass alljährlich die Störche auf ihrem Zug in der Wiedaue zu Peterslahr Rast machen.

Im Jahre 2003 wurde Peterslahr ein Wappen verliehen.

 

 

 

22.01.2016   Karneval im Storchenland ! Sitzung im  Gemeinde-

                     haus . Beginn 20.11 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

08.02.2016   Rosenmontagsumzug  Peterslahr-Burglahr

                     Beginn 14.11 Uhr Dorfmitte

19.03.2016   Obstaumpflanzaktion

28.03.2016   Jubelkommunion der Pfarrgemeinde Peterslahr

02.04.2016   Wald- und Flursäuberung in Peterslahr  und

                     Eulenberg

30.04.2016   Maiabend

                     Beginn 18.00 Uhr - Aufstellen des Maibaumes mit

                     gemütlichem Beisammensein vor dem Jugendhaus

22.05.2016   Fahrrad Sonntag "WIEDer ins Tal" Rastplatz auf dem

                     alten Bahndamm, mit Unterhaltung, Essen und

                     Trinken

29.05.2016   Fronleichnam, Pfarrgemeinde Peterslahr

26.06.2016   Peter und Paul Kirmes in Peterslahr (fällt aus )16.07.2016   "WIEDROCK" in   
                     Peterslahr

01.10.2016   Erntedankfest in der Pfarrkirche

02.10.2016   Apfelfest am Gemeindehaus

11.11.2016   St. Martinsumzug mit anschließendem Döppe-

                     kuchen - Essen im Gemeindehaus

04.12.2016    Adventsseniorenfeier im Gemeindehaus

05.12.2016   Nikolausfeier im Gemeindehaus

31.12.2016   Silvester-Party im Gemeindehaus

 

 

Aktionstag „Rund um den Apfel“ zog viele begeisterte Besucher an

 

 

Zum ersten Mal fand in Peterslahr ein „Apfelfest“ statt. Die Dorfgemeinschaft Peterslahr e.V. hatte zu einem bunten Familienfest eingeladen. Die Hauptattraktion an diesem Tag war eine kleine Apfelpresse. Die Kinder waren mit Treckerfahrer Winfried Klein und der zweiten Vorsitzenden Hannelore Raulf auf die heimischen Streuobstwiesen gefahren und hatten fleißig Äpfel gesammelt. Diese wurden nach der Rückkehr ins Gemeindehaus gehäckselt und anschließend in einer Presse zu Apfelsaft verarbeitet. Die Kinder waren so begeistert, dass noch eine zweite Sammelrunde anstand. Auch diese Äpfel wurden noch zu Saft verarbeitet. Insgesamt hatte man so ca. 40 Liter Apfelsaft gepresst, der kostenlos an alle Teilnehmer verschenkt wurde.Bei Gegrilltem und leckeren Salaten, anschließendem Kaffee und Kuchen, erlebten alle Teilnehmer einen herrlichen Nachmittag, bei dem sogar das Wetter mitspielte. Mit dem Wunsch auf Wiederholung im nächsten Jahr ließ man den Tag mit einer abschließenden Treckertour ausklingen.

 

 

Beate Klein

 

(Vorsitzende)

 

Dorfgemeinschaft Peterslahr e.V. auf großer Fahrt

 

 

Nach einem gemütlichen Frühstück in der Bäckerei Klein machten sich rund 25 „Störche“ auf den Weg ins Freilichtmuseum nach Kommern. Dort erkundeten sie das großzügige Gelände, auf dem auch ein Haus aus dem nahen Altenburg aufgebaut ist. Anschließend ging es nach einem leckeren Likörchen aus dem Hause „Likörstopp“ von  Barbara Schumacher, nach Bonn ins „Haus der Geschichte“. Eine interessante Reise durch die Geschehnisse in der Bundesrepublik Deutschland. Nach so viel Kultur hatten sich alle ein gutes Abendessen verdient. In Siegburg im „Brauhaus“ ließ man den Abend ausklingen.

 

Obstbaumpflanzung in Peterslahr

 

 

Auch in diesem Jahr wurden von der Kreisverwaltung der Ortsgemeinde weitere fünf Obstbäume zur Verfügung gestellt.

 

Im Rahmen der „Obstbaum-Jahrhundert-Pflanzung“ des Landkreises Altenkirchen wurden morgens die Obstbäume bei der Kreisverwaltung abgeholt.

 

Unter fachkundiger Anweisung von Johannes Fuchs erfolgte anschließend die Pflanzung auf dem gemeindeeigenen Grundstück in der Gewanne „Auf dem Borfeld“.

 

Da die Pflanzlöcher schon vorbereitend ausgehoben wurden, erfolgte das Pflanzen der neuen Apfel- und Kirschbäume zügig.

 

 

Die „Dorfgemeinschaft Peterslahr“ möchte am 02.Oktober 2016 ein Apfelfest durchführen. Hierbei sollen die Früchte der Streuobstwiesen geerntet und verarbeitet werden. Auch wenn die Früchte der neu gesetzten Obstbäume noch nicht zur Verfügung stehen, freut sich die Dorfgemeinschaft über ein reges Interesse an diesem Apfelfest für die ganze Familie.

 

 

 

 

 

 

Wald- und Flursäuberung in Peterslahr und Eulenberg

 

 

Die diesjährige Wald- und Flursäuberung fand am Samstag, den 02.April statt.

 

Hierzu hatten die Ortsgemeinden Peterslahr und Eulenberg sowie die Angliederungsgenossenschaft  Peterslahr-Eulenberg und der Jagdpächter aufgerufen.

 

Bei herrlichen Wetter trafen sich zahlreiche Helfer  um 9.00 Uhr am Gemeindehaus in Peterslahr. Nach Begrüßung und Gruppeneinteilung ging es mit Müllsäcken bewaffnet drei Stunden durch Wald und Flur. Bei dieser Aktion wurden zahlreiche Müllsäcke mit allerlei weggeworfenem Müll an Straßen – und Wegrändern befüllt. Auch Batterien und Autoreifen sowie Kühlschränke wurden aus den Fluren geborgen und mit Traktoren zum Sammelcontainer gebracht.

 

 

Nach getaner Arbeit bedankten sich die Ortsbürgermeister Alois Weißenfels aus Peterslahr und Helmut Weißenfels aus Eulenberg, sowie Jagdpächter Guido Biegel, bei allen Helfern.

 

Zum Abschluss gab es dann einen herzhaften Imbiss im Gemeindehaus Peterslahr.

 

 

 

Jubelkommunion in Peterslahr

 

 

Ein fröhliches Wiedersehen feierten in Peterslahr die Kommunionjubilare die vor 25,50,60 sowie 85 Jahren erstmals das Sakrament der heiligen Kommunion in der Pfarrkirche Sankt Petrus in Peterslahr empfingen.

 

Den Festgottesdienst zelebrierte Pastor Peter Strauch, und wurde musikalisch  von Darbietungen des Kirchenchores „Cäcilia“, unter Leitung von Walburga Krautscheid umrahmt.

 

Anschließend traf man sich zum gemeinsamen Mittagessen in der Gaststätte „Storchenstube“ in Peterslahr. Hierbei wurden viele Informationen, Erfahrungen und Erinnerungen ausgetauscht und aufgefrischt.

 

Organisiert hatte das Treffen der Kirchengemeinderat der Pfarrei Peterslahr.

 

Text zum Foto

Unser Foto zeigt die Jubelkommunikanten im Gemeindehaus Peterslahr, zusammen mit Pfarrer Peter Strauch sowie den Messdienerinnen und Messdienern.

 

 

 

Aus den Gemeinden

Peterslahr

 

 

 

 

Einladung zur Obstbaumpflanzung in Peterslahr

 

Am Samstag, den 19 März 2016, sollen weitere Obstbäume angepflanzt werden die von der Kreisverwaltung im Rahmen der Aktion „ Obstbaum-Jahrhundert-Zählung“ zur Verfügung gestellt werden.

 

Hierzu sind alle Einwohnerinnen und Einwohner recht herzlich eingeladen.

 

Über die Teilnahme von Kindern würden wir uns besonders freuen.

 

 

Treffpunkt ist um 13.00 Uhr auf der Wiese im Hohlweg, vor dem Tunnel.

 

 

Hier wurden bereits einige Obstbäume gepflanzt.

 

Wir bitten darum, entsprechende Ausrüstung und Gerätschaften (Spaten,Hacke, Schaufel, etc) selbst mitzubringen.

 

 

Über zahlreiches Erscheinen von Jung und Alt würden wir uns sehr freuen.

 

 

 

 

Die Ortsgemeinde Peterslahr                              

Aus den Gemeinden

 

 

 

 

 

Peterslahr - Eulenberg

 

 

 

 

Einladung zur Wald- und Flursäuberung in den Ortsgemeinden Peterslahr und Eulenberg

 

 

 

Am Samstag, den 02 April 2016, findet eine Wald- und Flursäuberungsaktion statt, zu der alle Einwohnerinnen und Einwohner recht herzlich eingeladen sind.

 

 

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Gemeindehaus Peterslahr.

 

Wir bitten darum, entsprechende Ausrüstung und Gerätschaften (Sammelbehälter, Greifer, Handschuhe, etc) selbst mitzubringen.

 

 

Nach getaner Arbeit laden die Ortsgemeinden sowie die Jagdgenossenschaft Peterslahr-Eulenberg zu einem Imbiss ein.

 

Über zahlreiches Erscheinen von Jung und Alt würden wir uns sehr freuen.

 

 

 

 

 

 

      Alois Weißenfels                                           Helmut Weißenfels

 

Ortsgemeinde Peterslahr                                Ortsgemeinde Eulenberg

 

 

 

 

 

 

Dorfgemeinschaft Peterslahr unterwegs im schönen Herbstwald

 

 

Der Namenspatron Petrus meinte es gut mit den Peterslahrern. Bei herrlichem Sonnenschein starteten am „Tag der deutschen Einheit“  Groß und Klein zu einer Wanderung Richtung Burglahr. Dort genoss man nach einer kleinen Erfrischung den herrlichen Ausblick vom frisch sanierten Burgturm. Ortsbürgermeister Dieter Reifenhäuser erklärte den Wanderern die einzelnen Baufortschritte. Mit dem Burgturm im Hintergrund stellte sich die ganze Gruppe noch zum Erinnerungsfoto auf. Über Heckerfeld ging es dann hungrig wieder nach Peterslahr zum Gemeindehaus. Dort stärkte man sich noch bei einer leckeren Suppe und frischem Streuselkuchen und ließ den wunderschönen Tag ausklingen.

 

Beate Klein

 

Foto: Alois Weißenfels

 

 

Ortsgemeinde Peterslahr

 

Astsammelplatz 

der Ortsgemeinde Peterslahr

Der Astsammelplatz für die Ortsgemeinde Peterslahr ist neben dem Martinsfeuerplatz eingerichtet worden. 

Die Bürger der Gemeinde Peterslahr können im angegeben Zeitraum schredderfähiges Material (Strauch – und Astwerk bis zu einer Särke von 18 cm) abgeben.

Rasenschnitt und Laub darf wegen der Gefahr von Sickersäften nicht angenommen werden.

Wurzelballen oder Wurzelmaterial werden ebenfalls nicht angenommen.

Der Astsammelplatz ist ab 18.Juli 2015, jeweils am 1. und 3. Samstag eines Monats von 10.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. 

Es besteht die Möglichkeit, den Baum- und Strauchschnitt sowie Rasenschnitt und Laub über die Grünabfall-Abfuhr des AWB(Landkreis Altenkirchen) zu entsorgen.

Die Abfuhrtermine finden Sie auf dem Gebührenbescheid und im Abfuhrkalender.

Rasenschnitt und Laub kann auch über die „Braune Tonne“ entsorgt werden.

 

Ortsgemeinde Peterslahr                                           Alois  Weißenfels, Ortsbürgermeister

 

 

 

 "Dorfgemeinschaft Peterslahr e.V."

 Dorfgemeinschaft Peterslahr e.V. Am Donnerstag, 19. März 2015 um 19.30 Uhr fand im Gemeindehaus Peterslahr die Mitgliederversammlung der Dorfgemeinschaft Peterslahr e.V. statt. Beate Klein begrüßte als erste Vorsitzende die anwesenden Mitglieder. Winfried Klein wurde als Versammlungsleiter gewählt und führte anschließend durch die Versammlung. Der Rechenschaftsbericht wurde von der Vorsitzenden Beate Klein vorgetragen, der Kassenbericht durch den Kassierer Alois Weißenfels. Nachdem der Kassenprüfer, Ralf Heuser, eine ordentliche Kassenprüfung bestätigte wurde der Vorstand einstimmig entlastet und es konnte zu Punkt 8 der Tagesordnung, die Neuwahlen, übergegangen werden. Nach zwei Jahren Amtszeit musste der komplette Vorstand neu gewählt werden. Lt. Anwesenheitsliste waren 14 Personen anwesend die alle wahlberechtigt waren. Als erste Vorsitzende stellte sich Beate Klein zur Wiederwahl. Mit einem Ergebnis von 13 Ja-Stimmen und einer Enthaltung wurde sie in ihrem Amt bestätigt. 14 Ja-Stimmen erhielt die bisherige zweite Vorsitzende Hannelore Raulf und mit 13 Ja-Stimmen und einer Enthaltung wurde Alois Weißenfels zum Kassierer wiedergewählt. Alle Stimmabgaben erfolgten in einer geheimen Wahl. Offen gewählt wurde wie folgt. Neu in den Vorstand aufzunehmen war ein Zeugwart. Dies wurde mit 13 Ja-Stimmen und einer Enthaltung Winfried Klein. Im Anschluss wurden noch die vier Beisitzer gewählt. Dies wurden mit 10 Ja-Stimmen und vier Enthaltungen Barbara Schumacher, Ewald Prassel, Anna Fuchs und Günter Raulf. Anna Fuchs wurde außerdem als Schriftführerin wiedergewählt. Als Kassenprüfer für die nächsten beiden Jahre wurden Karin Kalnei und Dominik Brill gewählt. Im Anschluss gab die erste Vorsitzende noch einen Rückblick auf die Session 2015, einen Ausblick auf die Session 2016 und die geplanten Aktionen für das Jahr 2015. BUZ: Der neue Vorstand der Dorfgemeinschaft Peterslahr e.V.

 

 

Der neue Vorstand unseres V

1.VorsitzendeBeate Klein
Stellv. Vorsitzende Hannelore Raulf
Kassierer                  Alois Weißenfels
1.BeisitzendeAnna Fuchs
2.BeisitzendeBarbara Schumacher
3.BeisitzenderEwald Prassel
4.Beisitzender

Günter Raulf

 

 

 

 

„Seniorenkaffee“

 

Jahresprogramm 2016
der Seniorinnen und Sennioren
aus Peterslahr, Eulenberg, Oberseinebach, Epgert
und den Nachbarpfarreien

Aktions- und Spielenachmittage:

    
Krankensalbung09.03.2016
Japan .....20.04.2016
Daumenkino.....        22.06.2016
Einwecken.....  19.10.2016
Märchenstunde .....16.11.2016
Adventsfeier ....04.12.2016

 

Beginn jeweils:  14.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr im
                  Gemeindehaus Peterslahr

                                                        

Genießen Sie einige Stunden in netter
Umgebung und freundlicher Unterhaltung

Kuchenspenden sind willkommen
Bitte anmelden bei Anna Fuchs Tel. 02685/70027

 

Braunfels, den 03.09.2013